Rund um Wasseradern

Was sind Erdstrahlen?

Erdstrahlen sind Wasseradern, Erdverwerfungen oder sogenannte Doppelzonen. In der Schweiz sind bedeutend mehr Menschen von Erdstrahlen betroffen als in anderen Ländern. Dies zeigt unsere Erfahrungsgrundlage von tausenden geopathologischen Untersuchungen, die wir in den letzten zwei Jahrzehnten nicht nur in der Schweiz, sondern auch im nahen Ausland durchgeführt und protokolliert haben.

Wasseradern

Unter den Begriff Erdstrahlen gehört unter anderem die Wasserader, die sich unterirdisch zwischen Gesteinsschichten und Erde ihren Weg bahnt. Dies führt durch hydrostatischen Druck zu einer Störung im natürlichen Magnetfeld der Erde. Wer in einer solchen Umgebung schläft, ist jede Nacht einer zellschädigenden Strahlung ausgesetzt, was im Laufe der Zeit zu Beschwerden führt.
Typische Folgen von Wasseradern sind Beschwerden im Bewegungsapparat wie Nacken- Schulterbeschwerden, Rückenschmerzen, Hüft- und Kniebeschwerden und erwachen mit Gliederschmerzen. Weitere Symptome sind Einschlafprobleme und Durchschlafprobleme, oberflächlicher Schlaf, morgens müde bis erschöpft und Hyperaktivität bei Kindern.

Erdverwerfungen

Auch Erdverwerfungen gehören zur Kategorie Erdstrahlen. Bei Erdverwerfungen handelt es sich um Gesteinsschichten, die sich gegeneinander verschoben haben.
Typische Folgen von Erdverwerfungszonen sind Entzündungen wie Arthritis, Polyarthritis, Gelenkschmerzen, Gelenksteifigkeit, Kreuzschmerzen und Magen- Darmbeschwerden.

Doppelzonen

Doppelzonen sind eine Form von Erdstrahlen, krankmachende Interferenzen im natürlichen Erdmagnetfeld. Diese Zonen verursachen Irritationen im zentralen und vegetativen Nervensystem.
Typische Folgen von Doppelzonen sind Störungen im Nervensystem wie Stimmungsschwankungen, Depressionen, Angstzustände, auffällig starkes Herzklopfen im Bett, Albträume, Einschlaf- und Durchschlafstörungen, unruhiger, oberflächlicher Schlaf und Kinderlosigkeit.

Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

044 202 00 20

Wie werden Erdstrahlen gemessen?

Im Erdstrahlenbereich ist der Mensch nach wie vor das beste Messinstrument, um Erdstrahlen wie Wasseradern zu eruieren. Das Nervensystem erkennt die Erdstrahlen und die Muskeln übertragen die Reizung auf die Hand und somit auf die Rute.
Rutengänger, die ihre Tätigkeit als Hobby betreiben, pendeln die Erdstrahlen oftmals aus. Unsere Geopathologen verfügen über spezielle, moderne, ultraleichte Messinstrumente, mit welchen präzise, reproduzierbare Resultate erzielt werden.

Forschungsprojekt

Die Geopathologie Schweiz hat im Jahr 2018 ein interessantes Forschungsprojekt gestartet mit dem hochgesteckten Ziel, ein neuartiges, hochsensibles technisches Messgerät zu entwickeln, um Erdstrahlen physikalisch präzise messen zu können. Für dieses anspruchsvolle Projekt wurde eigens ein Naturwissenschaftler eingestellt.

Wie werden Erdstrahlen abgeschirmt?

Mit einer guten, nachhaltigen Abschirmung werden unsere Kunden vor Strahlung geschützt und das Nervensystem kommt zur Ruhe. Dadurch kann sich der menschliche Organismus während der Nacht wieder tiefgreifend erholen und regenerieren. Das Abschirmsystem BioProtect der Geopathologie Schweiz AG wird seit über zwei Jahrzehnten täglich eingesetzt. Es schützt zuverlässig, nachhaltig und äusserst effizient. Auf das ganze System gewähren wir unseren Kunden ein 3-monatiges Rückgaberecht.

Harmonisieren oder abschirmen?

Wir empfehlen, Erdstrahlen konsequent abzuschirmen und nicht lediglich zu harmonisieren. Bei einer Harmonisierung durch z.B. Abschirmgeräte wird ein Feld oder eine Schwingung aufgebaut, wodurch gemäss unserer langjährigen Erfahrung nur die Wahrnehmung verändert wird. Durch die verbleibende Strahlenbelastung kommt das Nervensystem nicht zur Ruhe. Zusätzliche Schwingungen, verursacht durch die Harmonisierung, führen langfristig sogar oft zu einer Überreizung des Nervensystems. 

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • besser schlafen
  • gesünder leben
  • weniger Schmerzen
  • mehr Lebensqualität
  • mehr Energie im Alltag
  • entspanntere Kinder

Vereinbaren Sie ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch!